«Was ein Mann schöner is wie ein Aff, is ein Luxus.» Plastische Chirurgie für Männer

Alexander Lunger

Das Zitat aus «Die Tante Jolesch oder Der Untergang des Abendlandes in Anekdoten» von Friedrich Torberg aus dem Jahr 1975 ist wohl nicht mehr ganz aktuell. 

Zwar werden die meisten Schönheitseingriffe weiterhin an Frauen durchgeführt, dennoch ist die plastische Chirurgie heute bei weitem nicht nur eine Option für die Damen. Tatsächlich zeigt die Statistik der Amerikanischen Gesellschaft für Plastische Chirurgie (ASPS), dass kosmetische Eingriffe an Männern stetig zunehmen. Männer werden sich zunehmend der Vorteile kosmetischer Eingriffe bewusst, insbesondere, sobald sie erkennen, dass viele Massnahmen natürliche Ergebnisse liefern und wenig Ausfallzeit mit sich bringen.

Aktuelle Zahlen

Die aktuelle Statistik der Amerikanischen Gesellschaft für Plastische Chirurgie (ASPS) und der Amerikanischen Gesellschaft für Ästhetische Plastische Chirurgie (ASAPS) zeigt seit Jahren einen Anstieg der kosmetischen Eingriffe bei Männern. Seit dem Jahr 2000 ist dieses Segment um 27% gewachsen. 2019 wurden 8% aller kosmetischen Eingriffe an Männern durchgeführt. Dieser Anteil wird in den kommenden Jahren voraussichtlich noch weiter steigen. Da die plastische Chirurgie effizienter und erschwinglicher wird, gibt es Optionen für jederMann.  

Was Männer wollen

Männer interessieren sich heute aus verschiedenen Gründen mehr für ihr eigenes Aussehen. Die Gesellschaft verändert sich, die Ansprüche an ein gepflegtes Äusseres sind innerhalb von wenigen Jahrzehnten gestiegen. Der kompetitive Arbeitsmarkt bringt zunehmend auch Männer dazu, bei körperlichen Merkmalen nachzuhelfen, frischer, dynamischer und durchsetzungsfähiger zu wirken und sich dadurch einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Hinzu kommt, dass immer mehr Männer später im Leben wieder ledig werden und sich wünschen, ihr optisches Auftreten bei der Partnersuche zu verbessern. Und egal aus welchem ​​Grund, Man(n) kann heute einfacher dazu stehen, verbessern zu wollen, was Man(n) im Spiegel sieht.Obwohl Männer im Wartezimmer von Plastischen Chirurgen mittlerweile ein alltäglicher Anblick sind, sind sie vom Zugang her häufig anders als Frauen. Männer suchen nach bestimmten Techniken, um ihre Probleme anzugehen, oft mit Fokus auf dem Körper. Die Fettabsaugung ist eines der beliebtesten chirurgischen Verfahren um den «Love handles» oder dem Bäuchlein zu Leibe zu rücken, wo Sport und Ernährung nicht ausreichen. Die Fettabsaugung am Hals wird immer beliebter und kann eine Alternative zu invasiveren Massnahmen wie Gesichts- / Halslifting sein. Beliebt ist auch die nnliche Brustverkleinerung bei der Gynäkomastie (vergrösserte männliche Brüste) mit und ohne Fettabsaugung.

Minimal-invasive Verfahren erfreuen sich sowohl bei Männern als auch bei Frauen wachsender Beliebtheit. Injizierbare Substanzen wie Botulinumtoxin, Filler und die Injiektionslipolyse spritzen quasi «to-go» Falten weg, füllen verloren gegangenes Gesichtsvolumen wieder auf oder das Doppelkinn weg, ohne lange Erholungszeit und mit überschaubaren Risiken.

Keep them guessing

Diskretion ist vielen Männern nach wie vor wichtig. Minimalinvasive Techniken haben nur geringe Ausfallzeiten und können sogar während der Mittagspause durchgeführt werden, ohne dass jemand bemerkt, dass ein Eingriff durchgeführt wurde.

Die fünf häufigsten kosmetischen Eingriffe bei Männern im Jahr 2019:

Chirurgisch

  • Nasenkorrektur
  • Lidstraffung
  • Männerbrust-Korrektur
  • Fettabsaugung
  • Facelift

Minimal-invasiv

  • Botulinumtoxin
  • Laser Haarentfernung
  • Microdermabrasion (skin resurfacing) z.B. bei Pigmentflecken und Akne-Narben
  • Filler, z.B. für markantere Gesichtszüge (Kiefer, Korrektur eines fliehenden Kinns)
  • Chemisches Peeling

Wenn Sie oder ein Mann, den Sie kennen, einen kosmetischen Eingriff erwägen, beginnen Sie mit den Fakten. Informieren Sie sich anhand von seriösen Quellen über die verfügbaren chirurgischen und minimal-invasiven Verfahren. Als nächstes sollten Sie sich einen zertifizierten plastischen Chirurgen Ihres Vertrauens suchen. Eine Liste aller Kollegen in Ihrer Umgebung finden Sie hier.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin, um herauszufinden, welche Massnahmen für Ihre individuellen Bedürfnisse und langfristigen Wünsche am besten geeignet sind. Zu diesem Zeitpunkt kann ein persönlicher Behandlungsplan erstellt werden, mit dem sowohl kurzfristige als auch langfristige Ziele erreicht werden sollen.

Beiträge

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin